Willkommen beim Gewerbeverein Kohlbachtal
Willkommen beim Gewerbeverein Kohlbachtal 

Der neue Katalog 2019 ist da!
Planen Sie Ihre Termine. Es kann gebucht werden.
Ihre Sabine Lauer

Lauer Reisen 2019 - Katalog
Lauer2019web (1).pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]

Das neue Buch von Andreas Richter (Vorstand Gewerbeverein Kohlbachtal e.V.)vermittelt eine längst überfällige Sicht auf den Facharbeitermangel

Vielleicht müssen die zukunftsweisenden Gedanken zum Thema wirklich aus dem Kohlbachtal kommen. Hier wird gedacht. Ein Ansatz, der uns weiter bringt. Lohnt das Lesen. NRA 11/18 Bilder: Andreas Richter 2018, Artikel: Wochenblatt 43. KW. Danke.

Andreas Richter definiert das Verhältnis Arbeitgebermarkt zu Mitarbeitermarkt völlig neu und bildet dies in seiner Pyramide ab.

Worum geht's in diesem aktuellen Buch von Andreas Richter?

Titel: "Mitarbeiterbindung macht sexy" DIN A5 Hardcover, 216 Seiten, erschienen am 15.10.2018, ISBN 978-3-947906-70-3

Bis einschließlich 31.10.2018 kann das Buch noch zum Subskriptionspreis von 25,00€ bezogen werden. Ab dem 01.11.2018 gilt dann gemäß Vorgaben des Buchpreisbindungsgesetzes der gebundene Ladenpreis von 29,95€.

Informationen und Leseproben gibt es auf der Website zum Buch www.mitarbeiterbindung-macht-sexy.de

Der Bezug ist über die Website möglich.

Es durfte wieder gespießt werden beim jährlichen "Mitgliedergrillen" des GWV Kohlbachtal (Altenkirchen, Dittweiler, Frohnhofen) am 18. August, 16:00 Uhr

Fast schon traditionell, könnte man sagen! Trotz nicht ganz optimaler Beteiligung war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Uwe und Elke Böhnlein schmissen sich wie gewohnt ins Zeug und lieferten prima Qualität zum Vereinspreis.

Höllen heiß das Feuer, das Andreas Richter mit einem Gemisch aus Eiche, Buche und Pappel entfachte. Knusprig die Worscht und die gutgefüllten Spieße. Heiter die Stimmung. So machen wir es wieder. Kommt Ihr auch?

Es durfte wieder gespießt werden

Ein Höllenfeuer

Bild: OK Radke 2018

Das Kohlbachtal blüht auf!

Bild: OK Radke 2018

Wir unterstützten gerne Aktionen in unserer Region: So auch die erfolgreiche Weihnachts-Bastelaktion 2017 für unsere Kinder. Sehr viele Kinder machten mit und bastelten eine schöne Krippe für daheim. In der Tombola gab es viele schöne Preise. Es ist uns gelungen, viele Bürger und Bürgerinnen, viele Kinder, in diese Aktion einzubinden.

Unser Ziel ist es, die heimischen Gewerbetreibende und die Bürger auf die Leistungsfähigkeit unserer Region aufmerksam zu machen. In einer Zusammenarbeit stecken viele Vorteile für alle!

Wie es im Kohlbachtal weiter aufwärts gehen könnte, erklärt der 1. Vorsitzende, Andreas Richter, aus seiner Sicht hier in seinem Video.

Mobile Geräte haben oft Probleme mit eingebetteten Flash Videos.  Gleich bei YOUTUBE aufrufen. Hier die Links. https://youtu.be/sYhbkUpIJrw

Andreas Richter sagt es Ihnen: https://youtu.be/IGClQKSmwRY

Uwe Böhnlein: https://youtu.be/XbYm7h_Kduo

 

 

Volles Programm für die nächsten Jahre, trotz mäßiger Teilnahme an der Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Kohlbachtal (Altenkirchen, Dittweiler, Frohnhofen).

Es mag am Wetter gelegen haben oder am heiligen Samstag. Gerade mal 10 Teilnehmer kamen! Immerhin waren wir Beschluss fähig.

Andreas Richter als 1. Vorsitzender eröffnete und führte durch das bunte Programm für 2018 mit Ausblick auf die nächsten Jahre.

Highlight soll wohl der Imagefilm sein, der bald hier zu sehen sein wird. Kleine Werbe-Clips der einzelnen Mitglieder werden folgen.
Eine Reihe von PR-Artikeln soll das Bild des GWV im laufenden Jahr lebendig halten und die Medien vernetzen.

Einen langen Anlauf erfordert die Vorbereitung auf die Gewerbeschau 2019.

 

Dafür wird auch wieder entspannt gegrillt.

 

Norbert Radke (O.K. Feine Geschenke Eva Radke),
Werbung und Presse
Gewerbeverein Kohlbachtal e.V.
www.gewerbeverein-kohlbachtal.de

Diese Hompage hatte bereits über 11.000 Besucher. Eine verpasste Chance für viele Mitglieder sich hier mit Aktionen/Informationen zu präsentieren! Das kann besser werden, Freunde!

Wer es noch nicht verstanden hat, hier gibt es jeder Menge Kontakte. Jedes Mitglied hat hier die Möglichkeit, Informationen und Aktionen fast kostenfrei zu platzieren. Dadurch würde diese Seite interessanter und hätte einen zeitlichen Bezug. Auf, auf! Unser Marketing hilft Euch, Ihnen und Dir.   NRA Aug2018

Kleines Grillseminar am Höbelgraben erfolgreich!

Exotisches "Grillseminar" beim Gewerbeverein Kohlbachtal (Altenkirchen, Dittweiler, Frohnhofen)!

Neue Maßstäbe für kreatives Grillen am offenen Feuer setzte Fleischexperte und Mitglied Uwe Böhnlein (Metzgerei Böhnlein, Partyservice, Altenkirchen).

 

Die Marinaden mit den Schoko-Cremes hatten es in sich. Z.B. Schokolade und Espresso. Geht denn das?

 

Die Meinungen waren unterschiedlich, von "seltsam" bis "super g.....!
Jedenfalls endete das kleine Grillseminar am 9. September am Höbelgraben für alle Mitglieder mit neuen Erkenntnissen:
Es geht auch mit Schokolade. Auch beim Gemüsespieß!

 

Beste Grüße an die Grillküchen dieser Region. Bei uns bewegt sich was.
 

Rezepte Grillmarinaden mit Schoko-Cremes
Grillmarinaden_DIN-A5_2017_downloadversi[...]
PDF-Dokument [977.8 KB]

Die Arme flogen hoch! Begeisterte Kinder auf dem Sommerfest!

Der Gewerbeverein Kohlbachtal sponserte die Zauberschau "Die Schatzinsel" beim Sommerfest in Altenkirchen am 27. August 2017.

Das war ein Spektakel! So recht nach dem Geschmack der vielen Kinder, die gekommen waren. Auch den Erwachsenen gefiel die spannende Reise auf dem wilden Meer. Die Schatzinsel war bald in Sicht! Hurra, die Arme hoch! Schiff ahoi!

Schaut, die Schatzkarte!

Dort, das schwarze Kreuz! Da liegt der geheime Piratenschatz!

Vielleicht viele tausend wertvolle Golddublonen?

Ich glaub, da hinten ist die Schatzinsel!

Aus dem Nebel taucht plötzlich ein geheimnisvolle Insel auf!

Doch ein Sturm sorgt noch für eine wilde Fahrt!

Sie kamen gerne mit auf das wilde Meer!

Die Kinder waren begeistert, die Erwachsenen auch!

Dank der großzügigen Sponsorleistung des Gewerbevereins!

Wir machen mit und helfen, wo wir können.

Was daraus wurde: Schnuppertanzen!

Geschnuppert wurde reichlich! Viele Interessierte kamen zum Schnupper-Tanzen in Jugendheim. Der Gewerbeverein und die City-Tanzschule Schöneberger hatten eingeladen. So schön es auch war, auf einen nachfolgenden gemeinsamen Tanzkurs konnte man sich aber nicht einigen. Zu unterschiedlich die Meinungen, zu groß auch konkurrierende Angebote. Vielleicht wird es dennoch was! Wer weiß! Wir bleiben dran.

 

Wie wir hörten, gibt es eine aktive Gruppe, an einem geheimen Ort trainiert, just for fun!

Bilder, die in Erinnerung bleiben:

Das Kohlbachtal blüht auf, auch im Sommer. Und weil das Bild so schön ist, bleibt ganzjährig!

Wird es bald wieder eine Gewerbeschau geben?

Garnicht so einfach ein gemeinsames Thema für die Präsentation der Mitglieder zu finden. Jeder soll etwas davon haben. Die Besucher soll's interessieren. Neue Impulse soll es geben, neben Kaffee und Kuchen. Welcher Termin ist darüberhinaus geeignet, welcher Ort. Wie können wir die Kosten dafür im Griff behalten? Garnicht so einfach! Doch wir bleiben dran und nehmen einen langen Anlauf für 2019. Drückt uns die Daumen! NRA Juli18

Das Trommeln für das Kohlbachtal geht weiter!


Wir bemühen uns, immer eine gute Leistung für unsere kleine Region abzuliefern. Dieses Jahr konnten wir den Kindern auch mal etwas Gutes tun.

Die werden ja oft einfacht vergessen! Deshalb haben wir extra für die Kinder die Zaubershow "Die Schatzinsel" auf dem Sommerfest 2017 in Altenkirchen gesponsert! Die Kinder-Krippenbastelaktion im Advent war ebenfalls ein Highlight

Was machen eigentlich "die-pruefer"?

 

"Unser Hauptaugenmerk liegt im Röntgen- und Bildmanagement, wie z.B. von der konventionellen Filmentwicklung zu der digitalen Bilddarstellung, sowie Qualitätssicherung beim Strahlenschutz von Röntgensystemen, Konstanzprüfung und technischer Service. Kunden z.B. Universitätsmedizin Johannes Gutenberg, Mainz." Zitat Thomas Höh.

Rückblicke:

Gemeinsam trommelten wir für das Kohlbachtal :       Auf der 1. Präsenta- tion des GWV- Kohlbachtal in der Grundschule Altenkirchen.

 

Wörtlich umgesetzt wurde dies dank den Vortrommlern Rita und Michael Wagner von der Musikschule
Fröhlich. Da konnten neben den vielen Kindern auch der Bürgermeister von Altenkirchen, Manfred Geis, dessen Vorgänger Gerald Meyer und selbst die Pfarrerin Sabine Schwenk-Vilov nicht widerstehen.

 

Mal zusammenkommen im Dorf, pardon in den Dörfern, hier Altenkirchen, Dittweiler und Frohnhofen,
das war die Devise.

 

"Sehr gelungen, diese erste Präsentation von Mitgliedern des Gewerbeverein Kohlbachtal e.V. i.G."
 

Buntes Treiben im Außengelände der Grundschule Altenkirchen

 

Denn um die 300 Besucher strömten auf das Gelände der Grundschule Altenkirchen, die sich einmal mehr als "weltoffen"
und engagiert zeigte.
Erfreut waren auch Winfried Cloß, Ortbürgermeister von Dittweiler und Karl-Heinz Schoon, Bürgermeister Verbandsgemeinde
Schönenberg-Kübelberg.
Wir danken für den Besuch und die gute Hilfe im Vorfeld. Das war prima!

Prima auch der Einsatz des Fördervereins der Grundschule Altenkirchen, der die vielen Besucher, meist Familien mit Kindern, aber auch viele Senioren,
mit kalten Getränken und einer riesigen Auswahl an Kuchen nebst Kaffee bestens versorgte.

 

Riesige Kuchenauswahl! Der Förderverein legt sich mächtig ins Zeug.Hier die Damen Simon, Schneider, Welsch.

 

Ein buntes Programm mit Musik, Spiel und Unterhaltung, Informationen aus Immobilien und Versicherungen, Ausstellungen und
Beratung aus Kosmetik, Fingernagel-"Kunst", Feine Geschenke, Dekoartikeln und eleganten Bilder- rahmungen sorgten dafür, dass die Zeit wie im Fluge vorbei ging.

 

Über allem lag der Duft von gegrillten "Kohlbachtal Spezialitäten" von Party-Service Uwe Böhnlein.

Besonderen Spaß hatten wohl die Kinder, die neben Musikmachen auch gerne mit Ihren Laufzetteln von Aussteller zu Austeller
zogen, um dort die gestellten Aufgaben zu lösen.
Große Freude auch beim Schatzgraben, wo in der Sandgrube von Autokomplettservice Meir allerlei Edelsteine zu finden waren.

 

Fazit am Ende:
Machen wir noch mal. Es bewegt sich doch was im Kohlbachtal.

 

Wir danken der Redaktion der Rheinpfalz für die freundliche Berichterstattung. Quelle: Rheinpfalz, 16.Juni 2015

Hier finden Sie uns

Geschäftsstelle des Gewerbeverein Kohlbachtal und 1. Vorsitzender

Andreas Richter
Waldstr. 2
66903 Altenkirchen

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Telefon: +49 6386 9982907

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.Kontakt

Anzeigen von Mitgliedern:

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder:

Der Gewerbeverein wird noch mobiler!
Willkommen Thomas Höh
Willkommen Frau Schneider!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gewerbeverein Kohlbachtal

Anrufen

E-Mail